Grüße aus Montevideo

Gestern sind wir nach langen, langen Flug endlich in Montevideo angekommen. Die Abfertigung und Zoll gingen unerwartet schnell. Dann noch Geld getauscht. Danach kommt das spannende: ein Taxi in die Stadt vom Flughafen nehmen. Haben wir immer mal wieder alle „Preismodelle“ erlebt. Also habe ich schon mal beim Geldwechseln gefragt, wie teuer so ein Taxi ins Zentrum werden kann.

Taxi genommen und problemlos ohne konmische Situationen auch den normal Preis bezahlt. Schon mal ein echtes Plus!

Wir haben ein tolles Zimmer im Hotel mit einer Aussicht wie aus einem Kreuzfahrtschiff.

Nachdem wir alle unsere Taschen abgelegt haben ging es erstmal direkt in die Stadt um das Certificado de Llegada zu bekommen, der erste Schritt die Fahrzeuge aus dem Hafen zu bekommen. Ein Spaziergang durch die Ciudad Vieja und an den nächsten Anlaufpunkt Unterlagen zusammen zu tragen – 8 Stationen sind es!! Später sind wir dann durch den Hafen gelaufen um die Oficinas zu finden, um dann an der Duana festzustellen: wir brauchen noch Kopien.

Also morgen (heute) geht es weiter mit Station 3!

Abends dann noch einen Bummel durch die Stadt und die erste Zusammenfassung: Die Leute in Montevideo sind unglaublich freundlich und hilfsbereit! Sehr, sehr angenehm. Die Stadt ist gelassen und weitläufig, das Wetter Mitte 20 Grad und toller Sonnenschein. So kann es weitergehen!

 

 

 

 

 

Ein Kommentar zu “Grüße aus Montevideo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s